PixelX-Blog-Logo

.STREAM Domain – Sonderangebot bis 31.08.2016

Stream Domain

Dienstleister des Streamingmarktes (z.B. WebRadio, Podcasts, Video Streaming) haben sehnlichst auf die neue nTLD .STREAM gewartet.

Moderne bewegte Inhalte werden heute ge.STREAM(t) und täglich millionenfach an das Publikum der sozialen Medien ausgeliefert. Verleihen Sie Ihrem Channel mit einer .STREAM Domain zum Einführungspreis das ganz besondere Flair.

.STREAM Domain zum Aktionspreis registrieren

Registrierungsjahr: 8,90 EUR*
Folgejahre: 39,00 EUR*
Registrierung: bis 31.08.2016

Vergabebedingungen:
– Domains können ohne Einschränkungen registriert werden
– Premiumdomains werden zu erhöhten Kosten vergeben

*Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.

  • Facebook
  • Google Plus
  • Twitter
  • RSS

.GMBH Domain – Vorregistrierung & Einführungspreis

.gmbh Domain

.GMBH – die wohl vertrauenswürdigste Domainendung für Unternehmer! Domaininhaber muss ein Unternehmen mit der Geschäftsform GmbH oder GmbH in Gründung sein. Des Weiteren müssen die Unternehmensdaten über öffentliche Register von der Registry abgefragt werden können. Der gewünschte Domainname muss nicht zwangsläufig dem Unternehmensnamen entsprechen.

Sichern Sie sich bis zum 17.06.2016 – 16 Uhr Ihren Platz in unserer Vorregistrierungsqueue und profitieren vom Einführungspreis von 29,00 EUR* im Registrierungsjahr. Während die Netzgemeinde über SSL und DNSSec spricht, setzen Sie zusätzliche Akzente durch einen besonderen Domainnamen.

.GMBH Domain zum Einführungspreis Vorregistrieren

Registrierungsjahr: 29,00 EUR*
Folgejahre: 39,00 EUR*
Vorregistrierung: bis 17.06.2016 – 16 Uhr
Registrierungen: ab 21.06.2016 – 18 Uhr

Vergabebedingungen:
– Domains können ohne Einschränkungen registriert werden
– Premiumdomains werden zu erhöhten Kosten vergeben
– Der Domaininhaber (OwnerC) einer .GMBH Domain muss auf Nachfrage der Registry oder des Registrars nachweisen, das es sich um eine existierende GmbH handelt bzw. das sich die GmbH aktuell in Gründung befindet. Es muss möglich sein, den Eintrag zur GmbH über öffentliche Verzeichnisse in Österreich, Deutschland, Liechtenstein oder der Schweiz direkt prüfen zu können. Die beantragte Domain muss nicht dem Firmennamen entsprechen bzw. sich an diesen anlehnen, als Domaininhaber muss lediglich eine GmbH eingetragen werden.

*Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.

  • Facebook
  • Google Plus
  • Twitter
  • RSS

.CLUB Domain – Sonderangebot bis 30.06.2016

.club Domain

DeinVerein.CLUB, Studenten.CLUB, Schach.CLUB oder Poker.CLUB. Die Einsatzmöglichkeiten der neuen .CLUB Domain sind vielfältig und bieten einen ganz besonderen Flair an dem Ort im Netz, wo Menschen mit gemeinsamen Interessen zusammen kommen.

Sichern Sie bis zum 30.06.2016 Ihre individuelle .CLUB Domain zum Aktionspreis und verleihen Ihrer Vereins- / Clubseite das besondere Etwas. Wo Menschen mit gemeinsamen Interessen zusammen kommen ist meist Spaß und Zusammenhalt vorprogrammiert, zeigen Sie auch mit Ihrer Domain, dass diese Faktoren Teil Ihrer individuellen Freizeitgestaltung sind.

.CLUB Domain zum Aktionspreis registrieren

Registrierungsjahr: 4,90 EUR*
Folgejahre: 23,00 EUR*
Registrierungen: bis 30.06.2016

Vergabebedingungen:
– Domains können ohne Einschränkungen registriert werden
– Premiumdomains werden zu erhöhten Kosten vergeben

*Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.

  • Facebook
  • Google Plus
  • Twitter
  • RSS

.CLOUD – Vorregistrierung & Sonderangebot

dotCloud Logo

Cloud ist schon lange nicht mehr nur ein Trendwort, sondern kommt in vielen Bereichen zur Anwendung. Sei es der reine Datenspeicher beim Endanwender für Smartphones und mobile Geräte, Bürosoftware die aus der Cloud geliefert wird, Online-Spiele die in der Cloud betrieben werden oder auch skalierbare IT-Infrastruktur als Datenbankserver, Webserver und Storage in der Cloud. Die Cloud ist aktuell der Wachstumsmarkt schlecht hin.

Sichern Sie sich jetzt Ihre .CLOUD-Domain zum Einführungspreis in einem der stärksten Wachstumsmärkte der Branche. .CLOUD ist dabei nicht nur für direkte Anbieter von Cloud-Diensten interessant, stellen Sie sich z.B. Ihre eigene ownCloud-Installation unter wunschdomain.Cloud vor.

.CLOUD SONDERANGEBOT

Registrierungsjahr: 25,00 EUR*
Folgejahre: 29,00 EUR*
Vorregistrierung: bis 15.02.2016 – 16 Uhr
Registrierungen: ab 16.02.2016 – 16 Uhr

Vergabebedingungen:
– Domains können ohne Einschränkungen registriert werden
– Premiumdomains werden zu erhöhten Kosten vergeben

*Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.

  • Facebook
  • Google Plus
  • Twitter
  • RSS

Frohe Weihnachten & einen guten Rutsch!

PixelX wish you a Merry Christmas

Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner,

im Namen des ganzen PixelX-Team’s wünsche ich Ihnen und Ihren Familien frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2016! Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen im vergangenen Jahr und hoffen Sie bauen auch im nächsten Jahr weiter auf uns und unsere Produkte.

Das Jahr 2015 können wir in Sachen IT-Infrastruktur mit den Worten Rationalisierung, Umstrukturierung, Planung und Cloud Testphase verbuchen. Die ersten PixelX Cloud-Server wurden in der „Closed Beta“ für verschiedenste Einsatzszenarien in Betrieb genommen und erfolgreich diversen Belastungstests unterzogen. Die Finalisierung der Cloud sowie der erste Rollout der neuen PixelX Cloud-Server ist für Ende Q1 2016 geplant.

An dieser Stelle möchte ich auch allen meinen Kollegen und Mitarbeitern für die tollen Leistungen im vergangenen Jahr meinen ganz besonderen Dank ausprechen! Eure Ideen, Zuverlässigkeit, Hilfsbereitschaft und vieles mehr machen PixelX zu dem was es ist, danke!

Erreichbarkeit über die Feiertage:
In der Zeit vom 22.12.2015 – 03.01.2016 steht Ihnen unser telefonischer Support leider nicht zur Verfügung. Über die Feiertage beantworten wir natürlich weiterhin schnellstmöglich Ihre Anfragen per E-Mail. Ab dem 04.01.2016 stehen wir Ihnen wieder wie gewohnt mit Rat und Tat zur Seite.

In dringenden Fällen erreichen Sie selbstverständlich wie gewohnt unsere 24/7 Notfall-Hotline.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien frohe und besinnliche Weihnachten!

Michael Rottmann

  • Facebook
  • Google Plus
  • Twitter
  • RSS

PHP 7.0.0 verfügbar in allen Webhosting – Tarifen

php7

Kurz vor Ende des Jahres geben die PHP Entwickler die Version 7.0.0 als finale Version frei. Doppelt so schnell wie der Vorgänger 5.6 soll es sein, der Verbrauch des Arbeitsspeichers wurde deutlich reduziert und eine Reihe von neuen Funktionen sind hinzu gekommen.

Die PixelX Webhosting Tarife unterstützen ab sofort PHP 7.0.0 in der finalen Version. Sie können in Ihrer Konfigurationsoberfläche unter dem Punkt Einstellungen >> httpd-Spezial einzelne Domains, oder auch Ihren gesamten Account auf die Verwendung von PHP 7 umstellen.

Weitere Details zu PHP7 finden Sie im php.net – Newsarchiv.

  • Facebook
  • Google Plus
  • Twitter
  • RSS

NO PHISHING! Verbesserter Spamschutz mit SPF für Webhosting Kunden

SPF – Sender Policy Framework:
Der Eigentümer einer Domain legt per DNS-Eintrag fest, von welchen IP-Adressen / Servern E-Mails mit seiner Absenderkennung verschickt werden dürfen.

SPF-Einträge sind mitlerweile sehr weit verbreitet. Beinahe jeder große Dienst hat einen Eintrag in seiner DNS-Zone, um die eigenen Empfänger vor gefälschten Nachrichten, gefälschten Rechnungen & Co zu schützen und unerwünschten Spam zu vermeiden. Mit einer relativ trivialen Technik werden alle Nachrichten im elektronischen Postfach mit einem weiteren Spamverfahren unter die Lupe genommen. Bei dem Verfahren wird das Fälschen von Absenderadressen deutlich erschwert, wenn nicht sogar verhindert.

Die E-Mail-Server die wir im Rahmen unserer Webhosting-Tarife einsetzen, setzen ab sofort zusätzlich auf SPF, um unsere Kunden vor der anhaltenden Spam-Flut zu bewahren.

Technisches:
Wird eine E-Mail an die E-Mail-Adresse eines unserer Kunden geschickt, prüfen unsere E-Mail-Server, ob für die Domain des Absenders ein SPF-Eintrag in der DNS-Zone hinterlegt ist.

Sofern kein SPF-Eintrag hinterlegt ist, wird die E-Mail ohne weitere Beachtung vom SPF zum nächsten Spam-Filter durch gewunken und abhängig von den Einstellungen des Kunden weiter untersucht.

Ist ein SPF-Eintrag hinterlegt, prüfen unsere E-Mail-Server ob die E-Mail des Absenders über einen im SPF-Eintrag zugelassenen E-Mail-Server verschickt wurde. Es werden nur noch E-Mails von unseren E-Mail-Servern angenommen, die über IP-Adressen / Server verschickt wurden, die im SPF-Eintrag dafür autorisiert sind. E-Mails die von IP-Adressen / Servern verschickt wurden die nicht gemäß des SPF-Eintrages dafür autorisiert sind, werden von unseren E-Mail-Servern abgewiesen und der Absender mittels eines OpenSPF-Links zur weiteren Prüfung über den fehlerhaften SPF-Eintrag informiert.

 

 

  • Facebook
  • Google Plus
  • Twitter
  • RSS

PHP 7.0.0 alpha2 verfügbar in allen Webhosting – Tarifen

PHP7 alpha2

Doppelte Geschwindigkeit gegenüber PHP 5.6 dank Nutzung neuer Zend-Engine, konsistente 64Bit Unterstützung und einiges mehr. PHP 7 soll ein neuer Meilenstein in der PHP-Versionierung werden und ist ab sofort für den Testbetrieb frei gegeben. Die finale PHP 7 Version ist für November 2015 geplant.

Sie möchten auch bereits die ersten Schritte mit PHP 7 gehen?
PixelX unterstützt ab sofort PHP 7 in allen Webhosting-Tarifen, Updates zu PHP 7 werden in regelmäßigen Intervallen eingepflegt. Sie können in Ihrer Konfigurationsoberfläche unter dem Punkt Einstellungen >> httpd-Spezial einzelne Domains, oder auch Ihren gesamten Account bereits mit PHP 7 betreiben, die Entwickler raten derzeit noch klar zum reinen Testbetreib!

Upgrade Notes zu PHP7
Bugreports: https://bugs.php.net/

 

  • Facebook
  • Google Plus
  • Twitter
  • RSS

Logjam-Attacke – SSL/TLS unsicher bei tausenden Servern

PixelX Overall Rating SSL

Eine Vielzahl verschlüsselter Verbindungen im Internet ist gefährdet, Forscher entdecken eine neue Sicherheitslücke im SSL/TLS-Protokoll. Ein neuer Angriff auf den Diffie-Hellmann-Schlüsseltausch ermöglicht das Aufbrechen einer verschlüsselten Verbindung und die Platzierung des Angreifers als Man-in-the-Middle. So können unbemerkt vermeintlich sichere Verbindungen abgehört, oder sogar Schadcode eingeschleust werden.

Von der Sicherheitslücke sind alle SSL/TLS-Verbindungen betroffen die auf niedriger Verschlüsselung des Diffie-Hellmann auf der 512-Bit-Variante basieren, Verfahren ab 1024-Bit sind vorerst sicher. Detaillierte Informationen erhalten Sie bei WeakDH oder auch bei Heise.

Unsere Handlungsempfehlungen:
1. Testen Sie, ob Ihr Browser sicher ist.
2. Testen Sie, ob Ihr Server sicher ist.

Informationen für Webhosting & Reseller-Hosting-Kunden:
Alle Dienste (Apache, Mail, FTP und Co.) auf unseren Webhosting-Systemen wurden im Zeitraum vom 08-11.06.2015 auf den aktuellsten Stand gebracht und entsprechen einem A+ Rating.

PixelX SSL Rating

PixelX SSL Rating

Damit bieten wir Ihnen den von PixelX gewohnt hohen Sicherheitsstandart. Die Sicherheit der Server ist allerdings nur die eine Seite der Medaille, testen Sie unbedingt, ob der von Ihnen verwendete Browser dem aktuellen Sicherheitsstand entspricht und aktualisieren diesen wenn erforderlich.

Informationen für Server-Kunden:
Wir empfehlen Ihnen Ihre Server anhand des Servertests auf etwaige Sicherheitslücken in Bezug auf Logjam zu analysieren und notwendige Updates kurzfristig einzuspielen. Wenden Sie sich für Hilfe bei den Updates bitte an unseren Support (+49 – 531 – 88 616 – 0), gerne planen wir mit Ihnen den Update-Prozess und setzen diesen für Sie um.

 

 

 

  • Facebook
  • Google Plus
  • Twitter
  • RSS

ProFTPD mit schwerwiegender Sicherheitslücke

Wer den opensource FTP-Server ProFTPD auf seinen Systemen nutzt, sollte schnellst möglich handeln! Durch eine Sicherheitslücke im Modul mod_copy von ProFTPD kann ein Angreifer ohne vorher authentifiziert werden zu müssen Code auf dem Server einschleusen, der dann per URL-Aufruf ausgeführt wird. In diesem Zusammenhang ist es möglich auf Dateien außerhalb der freigegebenen Verzeichnisse zuzugreifen und z.B. die /etc/passwd Datei abzutransportieren.

Angriffe auf Ihre ProFTPD-Installation erkennen Sie anhand folgendem Logeintrag:

proftpd[] HOST (IP): error opening destination file ‚/home/www/webXX/datei.html‘.

Hierbei sei allerdings bemerkt, dass ausschließlich fehlgeschlagene Angriffsversuche mitgeloggt werden, hat der Angreifer Erfolg steht dazu nichts in der Log.

Sicherheit bietet leider weder die  aktuelle Version 1.3.5 noch 1.3.4e, lediglich ein selbst zu kompilierender Patch, oder die Deaktivierung des Moduls mod_copy in der /etc/proftpd/modules.conf schafft Abhilfe.

  • Facebook
  • Google Plus
  • Twitter
  • RSS

Previous Posts Next posts