PixelX-Blog-Logo

Webhosting – umfangreiche Updates

Seit dem 06.12.2010 ist die Umstellung unserer Webhosting-Systeme erfolgreich abgeschlossen. In den darauf folgenden zwei Wochen wurden diverse Optimierungen und Neuerungen auf den Systemen eingeführt:

Apache1 wurde durch Apache2 abgelöst:
Die Ablösung des Apache1 durch Apache2 gibt uns die  Möglichkeit, Ihnen serverseitig noch mehr Performance und  Stabilität zu  bieten. Apache2 bietet deutliche Verbesserungen  im Bereich Thread-Unterstützung. Die Performance unter gesteigerter Last wird somit weiter verbessert. Ein weiterer  Vorteil ist der IPv6-Support, welcher in den nächsten 2 Jahren Grundvoraussetzung für das IPv6 Protokoll ist. Das in Apache2 enthaltene  „worker“ MPM (Multi-Processing Module) implementiert  einen hybriden Multithread- und Multiprozess-Webserver.

Umstellung auf suPHP:
Die wichtigsten Veränderungen betreffen die Benutzerzuweisungen. Alle Dateien und Ordner sind nun standardisiert dem Benutzerkonto (z.B. web123) zugewiesen und nicht mehr dem Benutzer wwwrun. Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass viele große Scripte (WordPress, Typo3, Joomla, Drupal, etc.) ihre Entwicklungen in Richtung suPHP voran treiben und nicht mehr in Richtung mod_php. Wir bieten Ihnen somit deutlich bessere Kompatibilität und Zukunftssicherheit für Ihr Webhosting.

PHP 5.2.14 und 5.3.3:
Im Rahmen der Updates wurde die PHP Standardversion von 5.2.9 auf 5.2.14 geupdated. Des Weiteren haben Sie in Ihrem Confixx unter dem Punkt Einstellungen –> httpd-Spezial die Möglichkeit Ihren Account selbstständig auf die Version 5.3.3 umzustellen, um z.B. zu testen, ob Ihre Software auch noch mit den aktuelleren Versionen von PHP funktioniert. Reseller können diese Funktion ab sofort Ihren Endkunden als Leistung frei schalten.

AWStats:
Neben der schon bekannten Zugriffstatistik (Webalizer) können Sie nun auch auf AWstats zugreifen. AWstats bietet gegenüber Webalizer eine deutlich verbesserte Übersicht und erheblich mehr Informationen über die Besucher Ihrer Internetseite. Sie finden AWstats im Confixx unter dem Punkt Allgmein -> Zugriffsstatistik als weiteren Punkt neben dem Webalizer.

Frontpage:
Seit ca. 3 Jahren gibt es für Frontpage („Frontpage Extensions“) keine Unterstützung seitens Microsoft mehr. Im Newsletter vom 01.07.2009 kündigten wir die Abschaltung des Frontpage-Supportes in unseren Webhosting-Tarifen an. Im Rahmen der Updates auf Apache2 ist der bisher weiter zur Verfügung gestellte Frontpage- Support endgültig abgeschaltet worden, da Microsoft für Apache2 keine Frontpage-Extensions zur Verfügung stellt.

httpd-Spezial:
Um Ihnen auf der Administrationsoberfläche Confixx noch mehr Möglichkeiten zur individuellen Anpassung an die Anforderungen Ihrer Website zu geben, haben wir folgende Funktionen hinzugefügt:

magic_quotes_gpc On | Off
session.use_trans_sid On | Off
session.auto_start On | Off
session.gc_maxlifetime 1 | 5 | 10 | 30 | 60 | 120 Minuten
default_charset UTF-8 | ISO-8859-1
mod_deflate On | Off
mod_pagespeed On | Off

Sie finden diese Funktionen in Ihrem Confixx unter dem Punkt Einstellungen > httpd-Spezial.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.